Fotos vom 18.8.15

Am morgen durften alle eine Stunde länger schlafen.
Nach dem Frühstück wurden die Lagerdienste erledigt.
Danach gab es noch ein Brötchen auf die Hand und alle stiegen in den Bus,
der uns nach Haren in die Schwimmhalle fuhr.


Nach dem Baden mussten ca. 70 nasse Handtücher und die Badehosen
und Badeanzüge einen Platz auf der Leine finden.










zurück zur Übersicht