Fragen und Antworten



In was für Zelten schlafen die Kinder?

Die Kinder schlafen in Zelten des Typs "Elbe 2". Sie sind etwa 4,50m x 4,90m groß.


Wieviele Kinder schlafen in einem Zelt?

Die Zelte werden mit 6 bis 8 Kindern belegt. Eventuell kommt noch ein Betreuer hinzu, je nachdem welches Alter die Kinder haben.


Wie sind die Zelte eingerichtet?

Sie sind mit einer festen PVC Plane in der größe der Zelte ausgelegt.


Gibt es Betten in den Zelten?

Nein. Jedes Kind bringt eine Luftmatratze und einen Schlafsack mit.


Wie kann ich mein Kind im Zeltlager erreichen?

Sie können Briefe schreiben. Im Notfall über das Kirchenbüro.


Darf man Handys mitnehmen?

Nein.


Was passiert wenn mein Kind krank wird?

Das Kind wird zum Arzt gefahren. Die Eltern werden informiert und eventuell mit ihnen Rücksprache gehalten.


Wird auf Hygiene geachtet?

Die Kinder werden regelmäßig zum Duschen geschickt und die Zelt werden regelmäßig aufgeräumt.


Was gibt es zu essen?

Das ist Geheimniss der Küche. Die Kost ist aber ausgewogen und abwechslungsreich.


Wird darauf geachtet, dass mein Kind regelmäßig isst?

Ja. Nichtesser werden notiert und beobachtet.


Was muss mein Kind mitnehmen?

Eine Liste mit allen Sachen wird mit der Anmeldebestätigung mit geschickt.


Wo bewahren die Kinder ihre Sachen auf?

Die Sachen werden im Zelt, in einem Koffer oder einer Tasche, aufbewahrt.


Wieviel Freizeit haben die Kinder und wie wird diese gestaltet?

Die Kinder haben zwischen den Programmpunkten Freizeit, die sie selber gestalten.


Dürfen die Kinder in ihrer Freizeit den Platz verlassen?

Die Kinder dürfen in dieser Zeit den Platz verlassen, wenn sie in einer Gruppe von mindestens drei Kindern sind und sich bei den Mitarbeitern abgemeldet haben.


Was passiert wenn mein Kind nach Hause will / Heimweh hat?

Bisher haben wir es fast immer geschafft, das Kind für das Zeltlager zu motivieren. Sonst halten wir natürlich Rücksprache mit den Eltern.


Home